Archiv für April 2011

Fertighaus – schlüsselfertig – zeit- und nervensparend

Entscheidet sich der Bauherr für ein schlüsselfertiges Fertighaus, wird das Haus nach einer entsprechenden, vereinbarten und unterzeichneten Bau- und Leistungsbeschreibung, der einen Festpreis voraussetzt, gebaut. Bei der Übergabe ist das Fertighaus bezugsfertig, das heißt der Besitzer kann nach dem Abschluss der Baumaßnahme sofort einziehen. Das schlüsselfertige Bauen ist für den Bauherren eine sehr angenehme Form des Bauens, da er nur einen Ansprechpartner hat und Zeit für den eigenen Innenausbau spart, der oft mit viel Zeit verbunden ist und zudem auch sehr nervenaufreibend sein kann, da alle Gewerke selbst zu organisieren oder die Arbeit durch den Bauherren persönlich auszuführen sind. Das schlüsselfertige Errichten des Fertighauses ist etwas kostenaufwendiger, da alle Arbeiten durch den Anbieter ohne Eigenleistungen erbracht werden.  

veröffentlicht am 2011/04/18

Barbecue – der neue Trend für den Garten

Der Winter ist endlich vorbei, Schneeschaufeln, Winterjacke und Weihnachtskekse gehören die nächsten acht Monate zum Glück endlich mal der Vergangenheit an. Dass der langersehnte Frühling begonnen hat, merkt man nicht nur an der Umstellung von Winter- auf Sommerzeit, sondern auch daran, dass in ganz Deutschland schon wieder fleißig und mit voller Leidenschaft gegrillt wird.

 

veröffentlicht am 2011/04/15

Das Fertighaus – ein ökonomisch und ökologischer Hausbau

Wird ein Haus aus vorgefertigten Bauteilen an der Baustelle zusammengefügt, montiert bzw. gebaut spricht man von einem Fertighaus. Bereits bei der Planung des Fertighauses entscheiden die Bauherren, wo Wasser-, Heizungs- und Elektroanschlüsse in die Bauteile vorinstalliert werden sollen.
Bei einem Fertighaus gibt es zwei Varianten: das Ausbauhaus und das schlüsselfertige Haus. Entscheidet sich der Bauherr bei der Planung für ein Fertighaus mit der Ausbauvariante, führt er selbst den kompletten Innenausbau zu dem Estrich und Verputz-, Fliesen- und Malerarbeiten gehören.  

veröffentlicht am 2011/04/11